Die anarchistische Spannung

von Alfredi Bonanno, A5, 20 Seiten

 

Die anarchistische Spannung: das Gefühl, das mit dem Dualismus zwischen Theorie und Aktion, Praxis und Gedanken, brennt. Das konstant unsere Träume und unsere Gesten aufflammen lässt, die an eine radikale Veränderung der herrschenden Zustände gerichtet sind. Es ist die lustvolle Freude derer, die ruhelos kämpfen, um sich von allen Fesseln zu befreien. Es ist der Geistesblitz derer, die sich bewusst darüber werden, dass uns die Autorität unterdrückt, und nichts anderes machen können, als für immer den Nektar eines freien Lebens, das es wert ist gelebt zu werden, zu suchen und zu geniessen. Es ist, in letzter Analyse, eine extreme Liebes- und Wuterklärung

 

Text online lesen: andiewaisendesexistierenden.noblogs.org

CHF 1.50

  • begrenzt
  • ca. 1 Wochen