The Hive Mind

Warum das Ende der Ideologie der monogamen Paarbeziehung die kommunistische Revolution begünstigt.
anticiv.ch.vu, A5, 28 Seiten

 

– The Hive Mind
AKA kritisiert die Ideologie der monogamen Paarbeziehung und ihre religiösen Wurzeln.

– Die Freiheit der Inhumanität
Jo widerspricht AKA und argumentiert mit Adorno, daß in Romantischer Liebe und die Zweierbeziehung immer noch ein Schein des Wahren, Guten und Schönen enthalten ist und daß die Dekonstruktion an dieser Stelle vor allem den Erfordernissen des modernen Kapitalismus nützt.

– Verrat an der Liebe – The Hive Mind Reloaded
Nadine Frost kritisiert die Kritik von Jo – ebenso mit Adorno: «Indem sie [die bürgerliche Gesellschaft] das Wahre unvermittelt im allgemeinen Unwahren aufrichtet, verkehrt sie jenes in dieses und be- zeugt eine Humanität, die nicht existiert. Soll Liebe in der Gesellschaft eine bessere vorstellen, so vermag sie es nicht als friedliche Enklave, sondern nur im bewussten Widerstand» Theodor W. Adorno, Minima Moralia

Texte online lesen: liebe.arranca.de

CHF 2.00

  • verfügbar
  • ca. 1 Wochen